Digitalisierung im Handwerk

Die Kreishandwerkerschaft Mettmann bietet ab 2022 Weiterbildungen zum Thema Digitalisierung an. Die Durchführung der Veranstaltungen findet in der Emil-Beerli-Straße in Mettmann statt.
Alexandra Langstrof, eine externe, erfahrene Beraterin und Dozentin, vermittelt einen neutralen Blick auf die Digitalisierung. Ziel ist es, dem Handwerk in drei interaktiven Workshops nachhaltig Wissenswertes zu vermitteln. Damit Sie erfolgreich und wettbewerbsfähig bleiben.



Digitalisierung im Handwerk – Aufträge & Projekte einfach managen

Termin

09. Dezember 2022 14:00 – 18:00


Die Kommunikation zwischen Verwaltung und Durchführung der Aufträge vor Ort wird durch digitale Werkzeuge vereinfacht – Fehler reduziert. Das bedeutet, Sie sparen Zeit, Geld und Nerven, indem Sie moderne Informations- und Kommunikationstechniken nutzen.
Dazu gehört z. B. schnelles Finden von wichtigen Dokumenten, kürzere Bearbeitungszeiten, automatisierte Schritte im Büroalltag, bessere Zusammenarbeit durch einfach zu bedienende Lösungen.
Im interaktiven 4-stündigen Workshop erfahren Sie, welche Möglichkeiten sich Ihnen bieten, um den Aufwand für die Verwaltung erheblich zu reduzieren.


Inhalte des Workshops:

  • Auftrags- und Projektabwicklung – so funktioniert die vernetzte Zusammenarbeit
  • Wichtige Dokumente jederzeit im Zugriff
  • Geschäftsprozesse durch digitale Technologien vereinfachen – ein Überblick

Informationen

6 – 12 Teilnehmer


Kundenbeziehungen vereinfachen – Kunden digital gewinnen

Termin
06. Januar 2023 14:00 – 18:00


Die Digitalisierung bietet Ihnen moderne Möglichkeiten, um Kunden zu gewinnen und zu binden. Wichtige Informationen sind direkt im Zugriff.
Stellen Sie sich vor: Ihr Kunde ruft an und hat noch ein paar Fragen, bevor er den Auftrag erteilen will. Entspannt schauen Sie ins System und finden sofort alle wichtigen Informationen,  z. B. die Fotos der Baustelle, Zeichnungen, Gesprächsnotizen, die Angebote und den Schriftverkehr.
Im interaktiven 4-stündigen Workshop erfahren Sie, worauf Sie den Fokus legen sollten, damit Aufwand und Nutzen im gesunden Verhältnis stehen.


Inhalte des Workshops:

  • Bessere Kundenbeziehungen mit System
  • Informationen und Aktivitäten: Effiziente, Zeit sparende Datenpflege
  • Kundenbindung: wichtige Werkzeuge und Methoden
  • Grundlagen für die erfolgreiche digitale Ansprache Ihrer Kunden

Informationen

6 – 12 Teilnehmer


Anmerkungen
Die Seminare dauern jeweils 4 Stunden und werden in der Kreishandwerkerschaft Mettmann durchgeführt. Die Kosten je Seminar belaufen sich auf € 200,00. Innungsmitglieder erhalten einen Zuschuss in Höhe von € 50,00 zu den Seminarkosten. Jeder Teilnehmer muss einen Laptop mitbringen.

Kontakt & Anmeldung

Anja Becker

Telefon: 02104-9553-23

Fax: 02104-9553-50

becker@handwerk-me.de


Anmeldung

Anmeldeformular
Dozentin: Alexandra Langstrof Vertrieb 4.0
Anmeldeformular-Vertrieb4.0-22-23.pdf
Anmeldeformular
Dozentin: Alexandra Langstrof Vertrieb 4.0
Anmeldeformular-Vertrieb4.0-22-23.pdf



Informationen zur Dozentin

Alexandra Langstrof ist Expertin für das Thema Vertrieb 4.0. Als Trainerin, Beraterin und Coach begleitet sie Unternehmen bei den Schritten der Digitalisierung, die u.a. vom Land NRW durch das Fördermittel „Potentialberatung“ mit bis zu 5000 Euro unterstützt werden.

Sie entwickelte 2018 den Zertifikatslehrgang „Digital Sales Manager“ (IHK), der mittlerweile deutschlandweit angeboten wird. Für die TU Dortmund und die Westfälische Hochschule in Gelsenkirchen hält sie Workshops zum Thema „Digitalisierung im Vertrieb“, verfasst als Autorin Fachartikel und PR-Texte, aber auch Website-Texte.

Für Frau Langstrof bildet das Handwerk ein wichtiges Fundament im Wirtschaftsraum. Daher möchte sie ihr Wissen und ihre Kenntnisse auch den Fach- und Führungskräften aus dem Handwerk zur Verfügung stellen.


Anmerkungen
Die Seminare dauern jeweils 4 Stunden und werden in der Kreishandwerkerschaft Mettmann durchgeführt. Die Kosten je Seminar belaufen sich auf € 200,00. Innungsmitglieder erhalten einen Zuschuss in Höhe von € 50,00 zu den Seminarkosten. Jeder Teilnehmer muss einen Laptop mitbringen.